Werfertag mit Schülerkreismeisterschaft am 06.09.2003 in Lauf

Werfertag mit Schülerkreismeisterschaft

In diesem Jahr wurden beim Werfertag des TV 1877 Lauf im Sportpark am Haberloh nicht nur die üblichen Wettkämpfe ausgetragen, sondern zusätzlich fanden auch die Kreismeisterschaften der Schüler statt. Wie fast immer auf nahezu heimatlichem Terrain zeigten die Athleten der LG Röthenbach einige sehr gute Leistungen.

So konnte Pierre Freigang in der Alterklasse M 15 seine Bestleistung im Kugelstoßen um fast 1,5 m verbessern. Mit einer Weite von 12,55 m ließ er den Zweitplatzierten Michael Kalfas von der LG Landkreis Roth (11,68 m) klar hinter sich. In der gleichen Reihenfolge ging das Speerwerfen über die Bühne. Die Siegerweite von Pierre Freigang betrug 43,19 m. Michael Kalfas warf 37,92 m. Nur im Diskuswettbewerb tauschten die beiden Athleten die Plätze. Michael Kalfas gewann mit sehr guten 43,70 m, Pierre Freigang erreichte 32,91 m.

LG Röthenbach

Christian Freigang (LG Röthenbach), der in der M 14 an den Start ging, konnte alle drei Wettbewerbe deutlich für sich entscheiden. Im Kugelstoßen sowie im Diskuswurf gewann er vor Josef Scheuerlein vom TSV Röttenbach mit 12,30 m bzw. 34,42 m. Der Zweitplatzierte lieferte Ergebnisse von 10,04 m bzw. 27,02 m. Auch beim Speerwerfen gewann Christian Freigang mit 41,68 m weit vor Alexander Schug von der LG Hersbrucker Alb (31,82 m).

Zum ersten Mal in diesen schwierigen technischen Disziplinen gingen Stefan Gauglitz und Stefan Prinz von der LG Röthenbach bei den 13-Jährigen an den Start. Im Kugelstoßen belegten sie Rang 3 bzw. 4 mit 5,93 m und 5,69 m hinter dem Sieger Max Dold vom 1. FC Reichenschwand (9,22 m). Im Diskuswurf wurde Stefan Prinz 3. mit 20,60 m und Stefan Gauglitz 4. mit 16,96 m. Max Dold gewann auch diese Disziplin mit 26,80 m. Sieger beim Speerwerfen wurde Michael Heider von der LG Lauf-Pegnitzgrund mit 27,82 m vor Stefan Gauglitz (Rang 3 mit 18,65 m) und Stefan Prinz (Rang 4 mit 18,52 m).

Ebenfalls für die LG Röthenbach startete Matthias Ziener (Jahrgang 86) bei der männlichen Jugend B. Er erreichte im Kugelstoßen eine Weite von 9,35 m, womit er sich gegenüber dem Vorjahr zwar verbesserte, aber immer noch klar hinter dem Sieger Florian Tauber von der LG Landkreis Roth (12,24 m) lag. Genauso sah auch das Ergebnis im Diskuswurf und beim Speerwerfen aus. Die Resultate: 34,85 m bzw. 22,58 m und 34,51 m bzw. 30,52 m.

In der Altersklasse der Männer M 30 stellte sich Jürgen Walker für die LG Röthenbach der Konkurrenz. Sowohl im Kugelstoßen, als auch im Diskuswurf belegte er jeweils Platz 1 vor Marcus Neumann vom 1. FC Reichenschwand mit 11,50 m bzw. 37,04 m. Der Zweitplatzierte errang Leistungen von 10,60 m bzw. 32,78 m.

In der Seniorenklasse M 60 traten Werner Schopf und Werner Gerr für die LG Röthenbach im Kugelstoßen an. Sie wurden 8. bzw. 9. mit 8,75 m und 8,13 m. Als Sieger ging Winfried Krepp vom SV Detag Weiden mit 11,36 m vom Platz. Beim Diskus- und Speerwurf errang Werner Schopf Platz 6 bzw. 5 mit 27,31 m und 26,33 m. Platz 1 mit dem Diskus belegte Josef Saalfrank vom TV Hassfurt mit 36,20 m. Das Speerwerfen dominierte Karlheinz Adrian vom SV Bubenreuth mit 45,19 m.

Zufrieden konnte Werner Güntert von der LG Röthenbach, der in seiner Altersklasse M 70 startete, mit seinen Leistungen sein. 11,56 m im Kugelstoßen, 32,38 m im Diskuswurf und 32,36 m im Speerwurf waren beachtliche Resultate.

Mit Petra Lessnau (W 50) und Kerstin Kuhne (W 30) traten auch zwei weibliche Athleten der LG Röthenbach an. Petra Lessnau war mit ihren Ergebnissen recht zufrieden, da sie in diesem Jahr zum ersten Mal mit dem 500 gr. Speer und der 3 kg Kugel die leichteren Wettkampfgeräte verwenden darf. Die Ergebnisse: Kugelstoßen: 8,13 m bzw. 7,92 m, Diskuswurf: 18,68 m bzw. 21,48 m, Speerwurf: 15,51 m bzw. 14,87 m.


Werfertag am 06.09.2003 in Lauf

Kuhne

PZ

Bericht als Pdf

Ergebnisliste