Mittelfränkische Meisterschaft am 02.06.1991 in Scheinfeld

Die Röthenbacher Leichtathleten bei der Mittelfränkischen in Scheinfeld

Bronze für Michael Wöhrl im Dreisprung

Waltraud Turba holt sich Titel

Licht und Schatten zeigten sich bei. den Röthenbacher Leichtathleten in Scheinfeld, in der Nähe von Neustadt/Aisch. Eine Meisterschaft und ein dritter Rang waren die Ausbeute bei den früh angesetzten mittelfränkischen Meisterschaften der Mannschaft um Karin Werner.

Schlechter konnten diese Bezirksmeisterschaften nicht beginnen, da für zwei Hoffnungsträger schon das „Aus" kam, noch bevor die Wettkämpfe richtig anliefen. Der Sprinter Stefan Dietz verletzte sich an den Adduktoren, und Hochspringer Mathias Meier pokerte zu, hoch, so daß er ohne gültigen Versuch ausschied.

LG Röthenbach

Sichtlich besser lief es bei Michael Wöhrl, der seine erste Bronzemedaille auf Bezirksebene gewann. In einem mäßig besetzten Wettbewerb sprang er mit 11,55m Dreisprung Bestleistung. Auch im Weitsprung konnte er sich auf 5,66 in steigern. Den Speer warf er auf 37,26 m. In seinem ersten Freiluftwettkampf in dieser Saison kam Jürgen Walker mit 12,25m Kugelstoßen auf den 6. und mit 36,62m Diskuswerfen auf den 7. Platz.

Der zweite Zeitlauf über 5000 m bei dem Männer und Frauen zusammen starteten sollte von den Röthenbachern geprägt werden. Bei den Frauen setzte sich Waltraud Turba an die günstige 2. Position über einen Großteil der Distanz. Ebenso lief Wolfgang Christel, in einem enormen. Teilnehmerfeld, an Position 4 hinter seinem Trainingspartner Thomas Deutscher (1.FCN) ein taktisch kluges Rennen. Bis zur letzten Runde war die Dreiergruppe, die über den Platz 2 entscheiden sollte, eng beieinander. 200 m vor dem Ziel startete der Röthenbacher einen furiosen Endspurt und belegte ohne große Gegenwehr den 2. Rang. In der Gesamtwertung der beiden Läufe kam Wolfgang Christel mit einer neuen Bestleistung von 16:34 min unter die ersten Zehn. Thomas Deutscher lief 16:41 min über die 12,5 Stadionrunden.

Etwa 300 m vor dem Ziel zog kurze Zeit später Waltraud Turba das Tempo an und ging sicher an. der: Führenden vorbei. Mit großem Vorsprung sicherte sie sich den Titel über die 5000 m.


Mittelfränkische Meisterschaft am 02.06.1991 in Scheinfeld

LG Röthenbach

LG Röthenbach

Bericht als Pdf